25 Medaillen für die Oberacherner Gymnastinnen

Die RSG Abteilung kommt mit 25 Medaillen von den Gaumeisterschaften der RSG zurück. Es fanden die Gaumeisterschaften Einzel sowie in der Mannschaft statt.

Bei den jüngsten Gymnastinnen war es ein sehr enger Wettkampf. Es gewann Viktoria Dil vor Gaia Mersinasi, Lena Heck, Maja Vaymer und Emilia Junker. Alle vom TV Oberachern. Durch diese Ergebnisse konnten sich die Mädchen auch den 1. Und 2. Platz in der Mannschaftswertung sichern.

In der AK 8 konnte der TVO wiederum einen Vierfacherfolg verbuchen. Hier wurde Alisa Krause Gaumeisterin vor Diana Tagunova, Alina Krause und Josephine Schwarzkopf. Den 10. Platz belegte Milana Wolf. Auch diese Mädchen konnten den Gaumeistertitel der Mannschaften gewinnen.

Einen Dreifacherfolg feierten die Mädchen der AK9. Gold sicherte sich Maike Bayer vor Sara Pütz und Annika Lebfromm. 5. Wurde Anna Heck. Diese vier Mädchen durften sich über Gold in der Mannschaft freuen.

In der AK11 zeichnete sich wiederum ein Fünfacherfolg aus. Gaumeisterin dieser Altersklasse wurde Lea Pütz. Silber erturnt sich Nelly Kreis, Bronze ging an Valeria Schütz. Auf den Plätzen 4, 5 und 9 folgten Maya Schmälzle, Sina Ketterer und Jana Weisgerber. Die Mannschaft mit Maya, Lea und Sina konnten sich über den Mannschaftstitel freuen, die Silbermedaille gewann die Mannschaft mit Nelly, Valeria und Jana.

Die Mädchen der AK 12 erzielten ebenfalls top Platzierungen. Gaumeisterin wurde Michelle Schwarzkopf, auf dem 3. Platz folgte ihr Olivia Massa. Pauline Kollmannsberger (5.), Sarah Keller (6.) und Sunny Schmälzle (7.) rundeten das Ergebnis ab. Bei den Mannschaften erreichten Michelle, Olivia, Scigliana und Pauline den 2. Platz.

Zwei Mädchen traten in der AK13 an. Auch hier ging der Gaumeistertitel nach Oberachern. Siegerin wurde Scigliana Farao. Laura Weisenborn, die ihren 2. Wettkampf turnte erreichte den 4. Platz.

Eine starke Konkurrenz hatten die Mädchen in der AK14/15. Hier waren unsere Mädchen die jüngsten. Dennoch konnte sich Sonja Schweizer aufs Treppchen turnen und gewann die Bronzemedaille. Ihr folgten Katharina Grischkwoski (6.) und Milina Tamkowitsch (7.). Diese drei Mädchen wurden in der Teamwertung mit Silber belohnt.

In der AK 18 Jahre und älter konnte sich Violetta Karlin den Gaumeistertitel sichern. In der Mannschaft, die ebenfalls erster wurde turnten Violetta, Sarah, Sunny und Laura.