Ab sofort gilt 2G+

ab heute gilt in unseren Sporthallen 2G+. Das heißt:

  • Jeder Teilnehmer braucht zusätzlich einen negativen Schnell- oder PCR-Test.
  • Der Impf- oder Genesenennachweis muss ab sofort durch den Übungsleiter elektronisch kontrolliert werden, z.B. mit der CovPassCheck-App und mit einem amtlichen Ausweisdokument abgeglichen werden.

Ausnahmen von 2G+:

  • Genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben.
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind.
  • Schüler bis einschließlich 17 Jahre
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt noch bis 10. Dezember 2021).

Bei Rückfragen wendet euch gerne an euren Übungsleiter oder Jani Gabriel (jani.gabriel(at)tvoberachern.de).

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/
Abgerufen am 4. Dezember 2021, 8:55 Uhr

Aktualisierung ab dem 5. Dezember:

  • Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht bei der 2G-Plus-Regelung ausgenommen.
  • Folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung werden bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:
    • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als sechs Monate vergangen sind,
    • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal sechs Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis/PCR-Test erfolgen).

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/ausnahmen-von-der-testpflicht-bei-2g-plus-1/
Abgerufen am 07.12.2021, 9:18 Uhr