Vereinsmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Vereinsmeisterschaften beim TV Oberachern statt. In beiden Hallen turnten am Samstag insgesamt 110 Teilnehmer um die Vereinsmeister der verschiedenen Altersklassen zu ermitteln. Im Laufe des Tages konnten die kleinen Turnerinnen und Turner eine Vorführung der Leistungsriege der Mädchen bestaunen, die zwischen den Wettkämpfen ihre Übungen an Sprung und Boden zeigten. Außerdem gab es ein großes Dankeschön an die 17 Trainer und Trainerinnen die im Laufe des Jahres unzählige ehrenamtliche Stunden in den Turnhallen verbringen. Am späten Nachmittag standen die Ergebnisse aller Altersklassen dann fest. Vereinsmeister des TV Oberachern dürfen sich nun für das nächste Jahr folgende Teilnehmer nennen: Max Kremser, Luca Boschert, Nick Doll, Alina Krause, Eva Braun, Nelia Seifermann, Laura Fett, Eva Hiereth, Jana Vogel, Katharina Haug, Carlotta Schaufler, Emily Schneider, Hanna Kininger, Hanna Beicht, Ida Lang und Lilly Blanck.  Für die Verpflegung war wie immer bestens gesorgt, auch gab es einen Zeitplan der Dank der guten Organisation eingehalten werden konnte.

Erfolgreiche Turnerinnen bei den Turnerjugend Bestenkämpfen

Ende Februar fanden die diesjährigen Turnerjugend Bestenkämpfe in Zell am Harmersbach statt. Der TV Oberachern ging gleich mit vier Mannschaften an den Start.

Die jüngste Mannschaft Jahrgang 2015 startete zum allerersten Mal in dem Wettkampf P2. Obwohl sie krankheitsbedingt in der Unterzahl waren, turnten sich die Mädchen souverän auf den zweiten Platz. In der Mannschaft waren Nelia Seifermann, Philine Herr, Emma Schlender und Syra Bergmann.

In der nächst höheren Klasse, P2/P3, erlaubten sich die Turnerinnen des TV Oberachern keinerlei Fehler und turnten sich somit ganz nach oben auf den ersten Platz. Es freuten sich Eva Hiereth, Ella Schwanebeck, Julia Mikhail, Elise Stöcklin und Greta Jaumann.

In der Wettkampfklasse P3/P4 turnte sich die Mannschaft mit Jana Vogel, Enie Dinger, Aurelia Lamm und Maja Köninger ebenfalls auf das Siegertreppchen.

In der Gauklasse P4/P5 turnten die Mädchen unter großer Konkurrenz und konnten sich am Ende des Wettkampfes erneut über die Goldmedaille und den ersten Platz freuen. In der Siegermannschaft turnten Emily Schneider, Alina Krause, Benita Seidler, Laura Fett und Kathrin Sliwa.

Der Wettkampftag ging für den TVO mit vielen strahlenden Mädchen zu Ende.

Vereinsmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende konnte der TV Oberachern endlich wieder die jährlichen Vereinsmeisterschaften stattfinden lassen. Am Samstag turnten die Mädchen der Rhythmischen Sportgymnastik und am Sonntag zeigten Turner und Turnerinnen ihre Übungen an den verschiedenen Geräten. Insgesamt 148 Teilnehmer, darunter 131 Mädchen, 15 Jungen und 2 Männer nahmen an diesem Wettkampf teil.
Am Samstag konnte man den sehr erfolgreichen Gymnastinnen zuschauen, die wieder einmal in glänzenden Gymnastikanzügen mit viel Eleganz und Können tolle Übungen zum Besten gaben. Ein Highlight des Wochenendes war sicherlich der Wettkampf der Seniorenliga am Sonntagvormittag, bei dem der gerade aus dem Amt ausgeschiedene erste Vorsitzende Jürgen Schmidt gegen den neuen ersten Vorsitzenden Jani Gabriel turnte. Neuer Vereinsmeister dieser Liga wurde dann der aktuelle Vorsitzende Jani Gabriel. Weiter ging es im Programm mit den Turnerinnen und Turnern die in beiden Hallen ebenfalls Ihr Bestes gaben. Vereinsmeister des TV Oberachern dürfen sich nun für das nächste Jahr folgende Teilnehmer nennen: Jani Gabriel, Max Gantner, Quentin Willmann, Anni Gallinat, Eileen Kienzler, Thea Huber, Greta Jaumann, Hanna Kininger, Katharina Haug, Malina Bitsch, Yurica Lim, Louisa Mundy, Eva Hierath, Jara Blankenburg, Nele Doll, Jule Gantner, Emily Schneider, Viliana Bailmann, Maya Schmälzle, Aurelia Bailmann, Sara Pütz, Nicole Jung, Alina Krause, Alina Maingardt, Kristina Müller, Ivon Pencheva, Syra Bergmann und Jana Beckel.
Für die Verpflegung war an beiden Tagen bestens gesorgt, auch gab es einen Zeitplan der Dank der guten Organisation eingehalten werden konnte. Ein großes Dankeschön gilt wie immer auch den 21 Kampfrichtern ohne die ein reibungsloser Ablauf nicht möglich gewesen wäre.

Erfolgreiche Turnerinnen bei den Ortenauer Bestenwettkämpfen

Nach dreijähriger Corona-Pause fanden in diesem Jahr endlich wieder die Ortenauer Bestenwettkämpfe im Turnen statt.

Der TV Oberachern ging mit drei Mannschaften an den Start. Die jüngste Mannschaft startete im Wettkampf P2/P3. Hier turnten die Mädchen unter großer Konkurrenz. Insgesamt zehn Mannschaften zeigten ihr Können. Souverän erturnten sich Lenia Bär, Maiselle Genter, Maja Köninger und Ella Schwanenbeck den 2. Platz.

In der Klasse P4/P5 erlaubten sich die Mädchen keinerlei Fehler und turnten sich somit ganz nach oben auf den 1. Platz. Über eine Goldmedaille dürfen sich Anne Braun, Eva Braun, Alina Krause, Luisa Bitsch und Emily Schneider freuen.

In der Bezirksklasse P6 turnte sich die Mannschaft mit Nele Doll, Lina Bohnert, Jana Beitler, Benita Seitler und Melina Gartner ebenfalls auf das Siegertreppchen und erreichte den 2. Platz. Die Mannschaft qualifizierte sich damit außerdem für den Bezirksentscheid am 1. April 2023 in Muggensturm.

Die Mannschaft des TV Oberachern erreichte den 1. Platz