Pilates

Wann:Jeden Montagmorgen
Uhrzeit:8:30 – 9:15 Uhr
Wo:Turn- und Festhalle Oberachern
Kosten: 1,00€ zzgl. TVO-Mitgliedschaft
Anstrengung:Leichte – Mittlere Intensität

Was ist Pilates?

Pilates ist eine Trainingsmethode aus Dehn-und Kräftigungsübungen, die Körper, Geist und Seele als Einheit betrachtet. Dieser ganzheitliche Ansatz verbessert Körperhaltung, Koordination und Ausdauer.

Seinen Ursprung hat dieser in Amerika schon seit Jahren populäre Fitnesstrend in Deutschland, denn Joseph Hubertus Pilates wurde 1880 in der Nähe von Düsseldorf geboren. Er war ein kränkliches Kind. Schon in jungen Jahren begann Pilates gegen seine Leiden anzukämpfen.

Pilates entwickelte sein Programm stetig weiter und verband östliche Disziplinen mit westlichen Fitnessmethoden. Er war seiner Zeit weit voraus und heute mehr als 50 Jahre nach seinem Tod, ist diese Trainingsmethode so aktuell wie am ersten Tag.

Das Wesen der Methode besteht nicht darin, Pilates-Übungen als fertiges Programm zu erlernen, vielmehr sollten die Prinzipien so verinnerlicht werden, dass man erkennt, dass diese auf alle Aktivitäten im Alltag anwendbar sind.

Die Pilates Prinzipien

Den Pilates Übungen liegen verschiedene Prinzipien zugrunde, um die korrekte Ausführung zu gewährleisten. Die Prinzipien verdeutlichen, dass es hier nicht um eine Ertüchtigung oder das Abarbeiten einer bestimmten Wiederholungszahl der einzelnen Übungen geht, viel mehr sollen bei der Übungsausführung sowohl Körper als auch Geist gleichermaßen gefordert und trainiert werden. Visualisierung und Konzentration ermöglichen eine präzise und bewusste Bewegungsausführung. Jede Übung beginnt zuerst im Kopf. Die bildliche Vorstellungskraft ermöglicht instinktive körperliche Reaktionen und daher ist „Stell dir vor….“ Ein Schlüsselsatz des Pilates-Trainings.

Der Körper ist als Einheit zu sehen, d.h. es werden keine Muskeln isoliert trainiert. Der Geist ist der Trainer und die Muskeln das Team. Daher ist es auch wichtig wieder ein Körpergefühl zu entwickeln, zu spüren, was sich richtig anfühlt und was nicht. Es ist wichtig, sich während des Trainings wohl zu fühlen und sich nicht zu überfordern.

Neben der Atmung, der Zentrierung der Körpermitte, der Gelenk-und Schultergürtelorganisation, ist der Bewegungsfluss, die Bewegungslänge- und Weite beim Pilates Training von großer Bedeutung. Die Bewegungen sind anmutig, fließend und nicht statisch, isoliert oder ruckartig. Die Körpermitte, das Powerhouse ist der Ausgangspunkt für jede Bewegung.

Im Vordergrund steht „Qualität vor Quantität!“ Durch die Aufstellung der Prinzipien stellte Pilates sicher, dass man sich ausschließlich mit der Übungsausführung und mit sich selbst beschäftigt.

Trainerin Pilates

Name:
Stefanie Lamm

Trainerin seit:
2015

Kontakt:
stafanie.lamm@tvoberachern.de

Vereinsfunktion:
Beisitzer im Turnrat, Abteilungsleiterin Fit&Aktiv

Ausbildung:

  • 2005 Fitness/Gesundheit C Lizenz
  • 2006 Haltung/Bewegung P Lizenz
  • 2007 Verleihung „Pluspunkt Gesundheit“
  • 2009 Herz-Kreislauf P Lizenz
  • 2015 Pilates
  • Außerdem mache ich mindestens einmal jährlich eine dreitägige Fortbildung auf der Sportschule

Hast du Lust, dich auf Pilates ein zu lassen, seine Prinzipien zu erlernen, um dich durch Achtsamkeit und Konzentration auf dich selbst mehr zu spüren, dann komm doch einfach vorbei. Ich freue mich auf dich!