Gymnastinnen des TV Oberachern präsentieren sich in guter Form

In Achern fand nach 2 Jahren pandemiebedingter Wettkampfpause endlich wieder ein Wettkampf in Präsenz statt. 13 Gymnastinnen des TVO bereiteten sich fleißig und intensiv darauf vor, war dieser Wettkampf auf badischer Ebene zugleich die Qualifikation zum Regio Cup im Mai in Augsburg.

Anna Adler startete in der höchsten Wettkampfklasse K10 25+. Sie zeigte nach einer sehr kurzen Vorbereitungsphase einen stabilen Wettkampf, auf den wir aufbauen können. Am Ende durfte sie sich über die Bronzemedaille freuen.

In der K10 18+ startete Sonja Schweizer zum ersten Mal. Leider schlichen sich einige kleinere Fehler in ihrer Seilübung ein. Sie wurde 6.

In der K9 15-17 Jahre zeigten vier Gymnastinnen ihr Können. Maya Schmälzle wurde 10., Viliana Bailman erreichte den 8. Platz. Sunny Schmälzle wurde 5. und Lea Pütz konnte in ihrem ersten Jahr in dieser Altersklasse die Bronzemedaille gewinnen.

In der K8 11-15 Jahre gingen fünf Gymnastinnen des TVO an den Start. 17. wurde Aurelia Bailman, 13. Viktoria Faust. Die Plätze 4-6 gingen hier an Diana Tagunova, Sara Pütz und Maike Bayer. Am Ende konnten sich Diana, Sara, Maike, Lea, Sunny und Anna für den Regio Cup qualifzieren.

Ein herzliches Dankeschön auch an die zahlreichen Sponsoren, die tolle Präsente für die
Gymnastinnen zur Verfügung gestellt haben. Zu nennen sind hier: Orthopädie Stinus, Weingut Maximilian Bohnert, SolarStromCity und KST GmbH.