Gesundheitstag

Am vergangenen Sonntag fand der 5. Oberacherner Gesundheitstag beim TV Oberachern statt. Nachdem über Nacht der Herbst eingekehrt war konnte der Turnverein sich über trockenes Wetter und ab und zu ein bisschen Sonne freuen. Offensichtlich genau die richtigen Bedingungen für einen Besuch der Veranstaltung. Die Menschen kamen zahlreich und konnten sich an über 30 Informationsständen zum Thema Gesundheit informieren. Auch die zahlreichen Mitmach- bzw. Aktivangebote in der neuen Halle und im Probelokal des Musikvereins waren sehr beliebt. Neben Yoga oder Faszientraining wurde auch Waldbaden und nicht zuletzt eine Klangreise und Kinderschminken für die ganz Kleinen angeboten.
Der Tag startete kulinarisch bereits früh morgens mit einem hervorragenden Frühstückbuffet. Hier konnte in aller Ruhe geschlemmt werden. Außerdem wurden Mittagessen und Kaffee und Kuchen angeboten.
Zahlreiche Fachvorträge fanden den ganzen Tag über in der Grundschule statt. Themen wie „Gesunder Darm“, „Conversiologie“ oder „Anwendungsmöglichkeiten mit ätherischen Ölen“ informierten die Zuhörer über bereits bekannte und auch neue Themen.  Im Schulhof gab es außerdem neben einer Spikeball-Station auch noch eine Hüpfburg, Ponyreiten und Spiel- und Spaßprogramm für die Kinder. Am Nachmittag rundeten eine sehr gelungene Darbietung der Showgruppe Mix it sowie eine große Tombola das Programm ab.

Neuer Rückenkurs ab Januar 2024

Der nächste Rückenkurs beginnt im Januar 2024 immer donnerstags oder freitags. Interessenten können sich unter 07841/9291 melden. Der Kurs geht über zehn Abende mit jeweils 75 Minuten und wird von einem qualifizierten Trainer durchgeführt. Mitmachen können alle die bereits Probleme haben oder vorbeugen wollen. Der Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst.  Da nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern möglich ist, sollte man sich bis spätestens 10. Dezember anmelden.

Zukunftswerkstatt Herbst 2023

Am vergangenen Wochenende trafen sich erneut 16 Mitglieder, Ehrenamtliche und Trainer*innen des TVOs zur Zukunftswerkstatt. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung lag vor allem auf dem gegenseitigen Kennenlernen und der Sammlung neuer Ideen. In Kleingruppen wurden Themen wie die Wertschätzung des Engagements von Trainer*innen und Ehrenamtlichen, verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten, die Entwicklung unseres Vereins und unser Internetauftritt diskutiert. Es konnten viele verschiedene Sichtweisen und neue Ideen eingebracht werden. Der Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl konnten durch die Teamaufgaben gestärkt werden.