Neue Rückenkurs ab September

Der TV Oberachern bietet ab Donnerstag, 14. September 19:45 bis 21:00 Uhr und Freitag, 15. September von 19:00 bis 20:15 Uhr neue Rückenkurse an. Teilnehmen können auch Nichtmitglieder aus Oberachern und Umgebung.
Der Kurs geht über 10 Abende und kann über die Krankenkasse bezuschusst werden. Er wird von einem qualifizierten Trainer mit dem Gütesiegel Plus-Punkt-Gesundheit durchgeführt. Mitmachen können alle, die Rückenschmerzen vorbeugen, vermeiden oder verbessern wollen.
Anmeldungen bis spätestens 21. Juli 2023 unter der Rufnummer 07841/9291 oder per Mail peter.baumgaertner@tvoberachern.de.
Da nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer möglich ist, sollte man sich bald anmelden.

Lea Pütz in Berlin – Eine Trainingswoche mit der erfolgreichen Gymnastin Karolina Raskina

Bereits seit Anfang 2023 war Lea Pütz vom TV Oberachern immer wieder krank. Außerdem hatte Sie starke Knieschmerzen aufgrund der Belastung im Training in Kombination mit dem Wachstum. Der Termin für den Baden Cup in der Rhythmischen Sportgymnastik rückte immer näher. Die Zeit um eine neue Übung mit den Keulen zu erarbeiten und dann auch noch sicher einzustudieren war ziemlich knapp.

Eines ihrer Idole in der Rhythmischen Sportgymnastik verfolgt Lea seit Langem auf Instagram. Karolina Raskina ist nicht nur eine ehemalige Gymnastin die zur internationalen Weltspitze der Rhythmischen Sportgymnastik zählte, sie ist auch Betreiberin der ersten Gymnastikschule Deutschlands in Berlin – die KR School. Lea Pütz schrieb sie kurzerhand auf Instagram an und bat um eine Privatstunde. Und tatsächlich konnte sie wenig später online in einer Stunde mit Ihrem Idol eine neue ausdrucksstarke Keulenübung kreieren. Bereits diese eine Stunde war ein großes und auch sportlich anstrengendes Erlebnis für Lea Pütz.

Kurz darauf nahm Lea Pütz am Baden Cup teil und gewann nicht nur mit Ihrer neuen Keulenübung, sie erhielt auch erstaunlich viel Lob im Nachhinein für die tolle Choreografie. Da war die zweite Privatstunde auch schon bald gebucht und Lea Pütz konnte auch noch Ihre Bandübung mit Hilfe von Karolina Raskina deutlich ausdrucksstärker einstudieren.

Schließlich machte beiden das Training zusammen so viel Spaß, dass Karolina Raskina anbot, dass Lea Pütz an Ihrem Ostercamp teilnehmen könne. Dieses Mal ging es für Lea Pütz auf nach Berlin, für eine ganze Woche. In der KR School wurde sieben Tage lang bis zu sieben Stunden am Tag trainiert. Von Bodenballett über einen Contemporary Workshop bis hin zu verschiedenen Tänzen konnte außerdem die Fußarbeit verbessert und ganz viel Neues von der Trainerin sowie den Mittrainierenden gelernt werden. Ein sicherlich einmaliges Erlebnis, dass Lea Pütz wohl nicht so schnell vergessen wird. Am vergangenen Wochenende schließlich zeigte Sie ihr Können beim Deutschland Cup in Potsdam und konnte im Mehrkampf einen tollen 11. Platz erreichen.

Schulung für Prävention und Aufsichtspflicht

Dreißig Trainer/innen und Helfer des TV Oberacherns nahmen am 13. Juni an der
Sensibilisierungsschulung über den Kinder- und Jugendschutz teil. Der Dozent Marcel Drayer von der Badischen Sportjugend Freiburg schulte die Teilnehmer in den Themenbereichen „Prävention sexualisierter Gewalt im Sport“ sowie der „Aufsichtspflicht im Sport“. Hierzu brachte er viele Fallbeispiele mit, bei denen sich alle einbringen konnten. Wie auch im Jahr 2019 war diese Veranstaltung wieder sehr lehrreich.

Die Teilnehmer der diesjährigen Sensibilisierungsschulung

Beim Umbau geht es nun hoch hinaus

Nachdem in den letzten Wochen die Grundlagen für die Aufstockung des Vereinsheim geschaffen wurden, geht es nun tatsächlich immer weiter in die Höhe. Bereits seit einigen Tagen wird das zweite Stockwerk, das künftig ein großer Gymnastikraum werden soll, gemauert. Langsam aber sicher kann man nun schon erkennen, welche Dimensionen das Gebäude letztendlich haben wird. Der TV Oberachern wird weiterhin über den Fortschritt der Bauarbeiten berichten.

Das zweite Geschoss des Vereinsheims wird nun gemauert.

Der TV Oberachern baut sein Vereinsheim um und benötigt deine Hilfe!

Lass Kinderaugen strahlen, werde selber fit oder freue dich daran, etwas Gutes zu tun!
Wir sind viele ehrenamtliche Helfer die ein neues Zentrum für sportliche Aktivitäten, freundschaftliche Zusammenkünfte und Events für ALLE in Eigenregie aufbauen.

Konto für Spenden:

IBAN: DE57 6645 0050 0004 9788 23
BIC: SOLADES1OFG
Verwendungszweck: Spende Vereinsheim, Name und Adresse

Eine Spendenquittung wird Ihnen zugeschickt!