Volleyball Oberachern ist Vize Meister und zurück in der A-Klasse

Nach einer nervenaufreibenden Saison hat es die erste Volleyball-Mannschaft des TV Oberachern doch noch geschafft. Erst im letzten Spiel der Saison 18/19 konnte mit einem 2:0 Erfolg der Aufstieg und die Vize-Meisterschaft gesichert werden.
Die große gemischte Truppe mit fast 20 Trainingsteilnehmern hat dabei gute Arbeit geleistet. Das Altersgefüge ging von 16 bis zu 38 Jahren, was bei der Trainingsgestaltung immer wieder zu Herausforderungen führte.
Durch das Engagement des „Hahn Küchenstudio“ in Mösbach und dem Sportgeschäft „Sport Kuhn“ in Offenburg konnte die gesamte Mannschaft mit hochwertigen Trikots ausgestattet werden. An dieser Stelle VIELEN DANK für dieses nicht selbstverständliche Engagement für den Freizeitsport!!!
Die Saison startete recht gut und die Mannschaft konnte sich im oberen Mittelfeld platzieren. Doch schon nach dem zweiten Spieltag war das Team mehr darum bemüht nicht an den Abstieg zu denken. Nach einigen mäßigen Spieltagen und kaum Punktgewinnen sorgte ein Umbruch innerhalb der Mannschaft dann für den notwendigen Schub.
Die entscheidenden Punkte brachte das jüngere Team im letzten Heimspiel der Saison. Mit hervorragenden Spielzügen wurde der Gegner bezwungen. Die alte, erfahrene Garde machte dann „den Deckel drauf“. Die folgenden Spieltage führten zu wichtigen Punktgewinnen, die am Ende der Saison zum Vize-Titel führten.
Alles in allem war es für die Spieler und den Trainier eine sehr anstrengende Saison mit vielen Auf und Abs. Leider löst sich jetzt ein Großteil der Mannschaft auf. Das Studium, Auslandsaufenthalte und der Wechsel in den aktiven Volleyballsport sorgen für diese Abgänge.
Wir bedanken uns für die Leistung und den Einsatz der Mannschaft und wünschen allen Spielern weiterhin alles Gute auf ihrem Weg.
Die verbleibenden Spieler werden in der kommenden und herausfordernden Saison ihre Erfahrung in den Ring werfen und sich in der höchsten Freizeitklasse der Ortenau durchbeißen.

Achertalmeisterschaften

Am 13. April fanden die Achertalmeisterschaften in Kappelrodeck statt. Der TV Oberachern konnte sowohl bei den Jungs, als auch bei den Mädchen einige Titel abstauben.

Achertalmeister/innen in ihrem jeweiligen Wettkampf wurden Jonas Sproll, Nayeli Tosana, Salome Früh, Nele Doll, Emily Schneider und Laura Fett.

Kantaera

Kantaera ist ein Cardio-Workout, das traditionelle asiatische Kampfkunst-Techniken und einfache Aerobic-Elemente verbindet. Es soll schonend die Herz-Kreislauf-Leistungsfähigkeit, die Muskelkraftausdauer und die Koordination entwickeln und ist für alle Altersgruppen und auch für Neueinsteiger geeignet.

Dieser Kurs wird von Krankenkassen bezuschusst.

Der nächste Kantaera-Kurs findet ab 17. September 6 Mal dienstags von 20 bis 21 Uhr statt. Wer sich dafür interessiert, sollte sich bis spätestens 26. Juli unter der Nummer 07841/9291 anmelden. Auskünfte zur Bezuschussung werden ebenfalls unter der angegebenen Nummer erteilt.