Gerätefinale beim Deutschland Cup erreicht

Sonja Schweizer turnt sich unter die Top Ten Deutschlands!

Sonja Schweizer

Am Wochenende fand in Höchst i.Odw. der Deutschland Cup Gymnastik statt, zu dem sich Sonja Schweizer qualifizieren konnte. Bei einer sehr starken Konkurrenz aus ganz Deutschland war die Anspannung und Nervosität sehr groß. Auch weil die Vorbereitung alles andere als reibungslos verlief. So konnte Sonja durch Krankheiten, Landschulheime etc. sehr wenig trainieren. Bei ihrer ersten Übung mit dem Band zeigte sich die Nervosität auch noch. So wurden nicht alle Elemente anerkannt, dennoch war es eine solide Leistung und sie bekam von den Kampfrichtern 11,20 Punkte. Eine deutliche Steigerung erkannte man in der Keulenübung. Sonja turnte auf Kalinka und die Übung passte genau auf die Musik. Sie zeigte alle Elemente sehr sauber und ausdrucksstark und wurde mit 12,95 Punkten belohnt. Im Mehrkampf konnte sich Sonja somit unter die Top Ten Deutschlands turnen und erreichte den 7. Platz. Durch die starke Leistung im Handgerät Keulen erreichte sie hier das Gerätefinale und belegte den 5. Platz.

Der TV Oberachern beim Landesturnfest

Vom 30. Mai bis 3. Juni fand das Landesturnfest in Weinheim unter dem Motto „Weinheim steht Kopf“ mit fast 13.000 Teilnehmern statt. Der TV Oberachern stellte mit 40 Teilnehmern im Alter von 10 Monaten bis 60 Jahren einen der mitgliedsstärksten Vereine.

Sportliches Highlight in diesem Jahr war die erstmalige Teilnahme am Vereinsteamwettkampf. In vier Disziplinen konnte der TVO als Team überzeugen. So erzielten die 20 Teilnehmer unseres Vereins 38 von 40 Punkten und sicherten sich damit den Bronzeplatz. Beim „Besonderen Wettkampf“ erreichte der TVO mit seiner Mannschaft paddelnd und schwimmend sowie beim abschließenden Lauf unter 190 Mannschaften einen hervorragenden 22. Platz.

Fünf Tage lang konnten bei herrlichem Wetter die Turnfestmeile sowie die Showbühne glänzen. Bei den allabendlichen Treffen an der Turnfestbühne wurden die sportlichen Erfolge sowie die gemeinsamen Erlebnisse gefeiert.

Mit vielen Eindrücken, Spaß, neuer Motivation und dem Gefühl einer großen Gemeinschaft endete das Turnfest und wird allen in bester Erinnerung bleiben.

Die Turnfestteilnehmer des TV Oberachern in ihrem neuen Outfit.