Kanutour 2017

Unter der Leitung von Dominik Vogt und Manfred Hörth fand am 22. Juli dieses Jahr eine Kanutour für die Jugend des TVO statt. Auf dem Ottenheimer Mühlbach ging es etwa zwei Stunden durch das Polder Altenheim.

Vielen Dank an Manfred Hörth für die Aufnahmen.

Kinderwanderung 2017

Am 21. Juli fand die diesjährige Kinderwanderung statt. Während der Tour quer durch den Oberacherner Wald warteten verschiedene Stationen auf die Teilnehmer. Zum Abschluss gab es eine kleine Stärkung am Vereinsheim.

Erfolge der Oberacherner Nachwuchsgymnastinnen

Die Gymnastinnen des TV Oberachern

Am vergangenen Wochenende fanden in Lahr die diesjährigen badischen Jugendbestenkämpfe statt. Die Jüngsten der Jahrgänge 2010 und jünger mussten eine Kürübung ohne Handgerät zeigen. Es kam hier auf eine exakte Körpertechnik an. Das Teilnehmerfeld war stark besetzt. Unter 27 Gymnastinnen konnte sich Josephine Schwarzkopf über den 20. Platz freuen. Alina Krause belegte den 15. Platz. Unter die Top Ten konnte sich Alisa Krause(6.) turnen, die ihren ersten Kür-Wettkampf gezeigt hat. Eine große Überraschung gelang ebenfalls unserem Kür-Neuling Diana Tagunova. Sie erturnte sich mit ihrer tollen Übung die Tageshöchstwertung der K5 und strahlte als Siegerin.

Diana Tagunova

In der K6 (Jahrgang 2008/2009) zeigten die Mädchen ebenfalls eine Übung ohne Handgerät. Alyssa Ganter belegte unter 30 Gymnastinnen den 24. Platz, Sara Pütz konnte sich mit 9,05 über den 12. Platz freuen. Und eine weitere tolle Überraschung gelang Maike Bayer.  Sie erhielt für ihre Übung 11,6 Punkte und gewann somit die Bronze Medaille.

Maike Bayer

In der K7 wurde ein Zweikampf gefordert. Die Mädchen zeigten eine Übung ohne Handgerät sowie eine Übung mit den Keulen. Insgesamt 9 Mädchen aus Oberachern waren in diesem Wettkampf am Start. Maya Schmälzle erreichte mit 15,55 Punkte den 21. Platz. 16. Wurde mit 18,85 Punkte Sina Ketterer. Pauline Kollmannsberger erhielt am Ende 19,5 Punkte (Platz 14). Die Top Ten knapp verpasst hat Michelle Schwarzkopf auf Rang 11, die unter Schmerzen den Wettkampf geturnt hat. 5 Mädchen haben die Top Ten erreicht. Dies sind Lea Pütz auf Platz 9, gefolgt von Valeria Schütz (8.) und Sunny Schmälzle (6.). Olivia Massa wurde im Mehrkampf 4. Und belegte in der Wertung o.Hg. den 3. Platz. Und auch hier konnten wir uns über eine Medaille freuen. Nelly Kreis sicherte sich den Vizetitel im Mehrkampf. In der Wertung ohne Handgerät erhielt sie sogar die Höchstwertung .

Am Nachmittag gingen die älteren Gymnastinnen der K8-K10 an den Start. In der K8 wurde Katharina Grischkowski 10.. Sonja Schweizer hat sich durch einen Knoten im Band leider eine besser Platzierung vermasselt. Dennoch wurde sie durch ihre gute Ballübung noch 7. Im Mehrkampf. Eine tolle Steigerung zu ihrem letzten Kürwettkampf gelang Milina Tamkowitsch. Sie wurde am Ende 6.

Anja Winkler startete in der K9. Auch sie konnte sich wieder steigern und gewann den Wettkampf mit einem Punkt Vorsprung. Nach langer Wettkampfpause zeigte Anna Adler ihre drei Kürübungen mit dem Ball, Band und Seil in der K10. Am Ende belegte Anna den 4. Platz.