Erfolgreicher erster Heimathock in Oberachern

Bei viel Sonnenschein und dennoch angenehmen Temperaturen lud der TV Oberachern zusammen mit drei weiteren Vereinen am Samstag, den 16. Juli zum ersten Hock in Oberachern ein. Das normalerweise im zweijährigen Abstand stattfindende Heimatfest, wurde zuvor für das Jahr 2022 abgesagt. Der Turnverein freute sich nun dennoch endlich wieder ein Fest mit ausrichten zu dürfen. Auf dem Kirchplatz in Oberachern gab es neben den Ständen der veranstaltenden Vereine genügend Platz für zahlreiche Gäste, die sowohl unter der Sonne als auch im Schatten Platz nehmen konnten. So startete der erste Heimathoch also unter optimalen Bedingungen. Ganz ohne Rahmenprogramm und Band jedoch mit viel Aktionismus und zwei DJs gab es beim TV Oberachern am Samstagnachmittag Heißes vom Grill und Crêpes. Die Bevölkerung erschien zahlreich in allen Altersklassen. Bei passender Musik und leiblicher Stärkung wurde schließlich nicht nur geplaudert sondern auch bis spät abends getanzt. Ein tolles Gesamtpaket mit super Stimmung erfreute nicht nur die Gäste sondern auch die Veranstalter. Bei solch einer Resonanz lohnen sich die Mühen der Vorbereitung umso mehr. Der TV Oberachern freut sich jetzt schon auf eine mögliche Wiederholung.

Der Hock in Oberachern zog viele Gäste an

Freizeitsportgruppe geht in die Sommerferien

Die Freizeitsportgruppe freitags bei Peter beginnt bereits am 22. Juli mit den Sommerferien. Erstes Training nach den Ferien ist Freitag, der 16. September ab 20:15 Uhr. Der Trainer wünscht allen schöne Ferien und gute Erholung!

Neuer Rückenkurs ab September

Der TVO bietet ab Donnerstag, 15. September von 19.45 Uhr bis 20.45 Uhr oder freitags von 19 Uhr bis 20 Uhr einen Rückenkurs an. Der Kurs geht über 10 Abende und wird von einem qualifizierten Trainer mit dem Gütesiegel „Plus-Punkt-Gesundheit“ durchgeführt. Mitmachen können alle aus Oberachern und der Umgebung, auch Nichtmitglieder können daran teilnehmen. Der Kurs wird von den Krankenkassen bezuschusst. Wer sich dafür interessiert, sollte sich bis spätestens 26. Juli unter der Rufnummer 07841/9291 anmelden.

Mitgliederversammlung

Kreativität treibt den Verein weiter voran-
Ulrike Pfennig zum Ehrenmitglied ernannt

Am Samstag, den 17.04.2021 fand die Mitgliederversammlung des TV Oberachern unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Verordnung statt. Aufgrund der fast durchgehenden Hallenschließung konnten dieses Jahr keine Berichte der einzelnen Abteilungen vorgetragen werden, Natalie Blanck berichtete jedoch von Aktionen wie der Klopapier-Challenge, der etwas „anderen“ Kinderwanderung und zuletzt vom Video für den Nikolaus. Der TV Oberachern durfte sich über eine nie geahnte Vielzahl an Rückmeldungen hierzu freuen. Außerdem folgte Natalie Blanck der letztes Jahr angefangenen Tradition und stellte ein verdientes Mitglied des TV Oberachern näher vor. Ulrike Pfennig, die in diesem Jahr Ihren Posten als zweite Vorsitzende niederlegt, hat in 62 Jahren aktiver Mitgliedschaft nicht nur viele Jahre als Trainerin Ihre Dienste geleistet, sondern war auch maßgeblich an vielen Ideen für Veranstaltungen wie z.B. den Gesundheitstag und die Nikolausfeier beteiligt. Nach 15 Jahren Vorstandstätigkeit gibt Sie nun den zweiten Vorstandsposten an die nächste Generation weiter. „ Wir werden das Beste geben um Ulrike stolz zu machen, auf das was sie angestoßen und vorangebracht hat und durch uns nun weitergeführt wird“, so Natalie Blanck, die in diesem Jahr zur dritten Vorsitzenden gewählt wurde. Jani Gabriel übernahm den zweiten Vorstandsposten. Ulrike Pfennig wurde im Anschluss zum Ehrenmitglied des TV Oberachern ernannt.

Die Ehrungen der erfolgreichen Sportler mit Medaille und Pokalen führe man sobald möglich im Rahmen des wöchentlichen Trainings durch. Dennoch wurden die Namen der erfolgreichen Sportler für die Jahre 2019 und 2020 von Jani Gabriel bei der Mitgliederversammlung vorgetragen. Ralph Betsch berichtete aus dem Team Bau über die bereits abgeschlossenen Projekte „neuer Geräteraum“ und die neue Beschallungsanlage in der alten Turnhalle. Außerdem stellte er das Projekt „Aufstockung des Vereinsgebäudes“ vor. Neben einem Sprechzimmer sollen durch diese Baumaßnahme ein großer Fitness- und Mehrzweckraum für alle Generationen entstehen. Ralph Betsch betonte, dass gerade im Hinblick auf die ständig wachsende Bevölkerung das Vereinsleben eine wichtige Rolle spielt und durch die Aufstockung des Vereinsgebäudes ein Sportzentrum in Oberachern entstehe, das ganz im Sinne „Der Verein für die ganze Familie“ fungiert. OB Muttach unterstützte diese Baumaßnahme nicht nur durch die anschließende Rede, sondern auch durch die Zusagen für Zuschüsse der Stadt Achern, die in diesem Umfang bisher einzigartig seien.

Kindererlebnistour

Bereits Mitte März hatte der TV Oberachern parallel zum Start seines Online-Training Programms eine Outdoor-Erlebnistour für die Kinder organisiert. Eine Strecke von circa fünf Kilometern hielt einige sportliche Aktivitäten sowie ein Rätsel für den Nachwuchs des Vereins bereit. Eine Woche lang konnten die einzelnen Stationen besucht werden. Dem kamen die Kinder des TV Oberachern im Alter von 8 Monaten bis 13 Jahren zahlreich nach.

Neben positiven Rückmeldungen an das Organisationsteam wurden dem Verein auch viele Bilder der Tour zur Veröffentlichung zugesendet. Der TV Oberachern bedankt sich hierfür herzlich!